Baggern für den Laubfrosch

Oktober 2022 - Erweiterung von Kleingewässern für den Laubfrosch

Um die Entwicklung einer vorhandenen Laubfroschpopulation weiter zu unterstützen, hat die Naturschutzstiftung auf ihrer Fläche in der Samtgemeinde Bardowick nahe des Ilmenaukanals ein bestehendes Kleingewässer vergrößert. Die Abmessungen des Gewässers betragen nun 80 m x 8 m, bei einer Tiefe von ca. 40 cm. Die Erweiterungsbereiche wurden mit Pflanzensoden aus anderen Bereichen des Gewässers belegt, um die Entwicklung eines für Amphibien geeigneten Lebensraums zu beschleunigen. Auf der Süd-West-Seite des Gewässers wurden hohe Bäume und Büsche entfernt, damit es auch in den Abendstunden ausreichend sonnig und warm ist. Der Aushub wurde zur Übertragung von Pflanzen auf eine benachbarte Naturschutzfläche verbracht. Die Arbeiten konnten glücklicherweise zu einem Zeitpunkt abgeschlossen werden, zu dem die Fläche noch gut befahrbar war und vergleichsweise wenig Schäden angerichtet wurden.